Aaron Tauss (Hrsg.)

Sozial-ökologische Transformationen

Das Ende des Kapitalismus denken

208 Seiten | 2016 | EUR 19.80
ISBN 978-3-89965-698-5

 

Kurztext:
Für den Fall, dass der Kapitalismus zu einem Ende kommt – hier ist ein Wegweiser durch den Dschungel sozial-ökologischer Alternativentwürfe.

Inhalt & Leseprobe:

www.vsa-verlag.de-Tauss-Sozialoekologische-Transformation.pdf119 K

An allen Ecken und Enden kracht es im System: Der Kapitalismus befindet sich in einer multiplen Krise. Die politische Klasse ist verunsichert, macht aber in der Regel weiter in althergebrachten Bahnen.

Damit entsteht eine Lücke, um eine Welt jenseits des Kapitalismus zu denken und zu schaffen. Alternative Lebensweisen und Protestbewegungen bilden den Ausgangspunkt einer postkapitalistischen Perspektive, hier wird ausprobiert, was später kapitalistische Formen ersetzen soll.

Eben darum geht es den AutorInnen: eine bessere, sozialere, ökologischere und geschlechtergerechtere Welt nach dem Kapitalismus denken und planen zu können.


Der Herausgeber:
Aaron Tauss ist Professor für Internationale Politik an der Nationaluniversität Kolumbiens.

Zurück