Stephan Krull / Mohssen Massarrat / Margareta Steinrücke (Hrsg.)

Schritte aus der Krise

Arbeitszeitverkürzung, Mindestlohn, Grundeinkommen: Drei Projekte,die zusammengehören
Reader der Attac AG ArbeitFairTeilen

96 Seiten | 2009 | EUR 8.80 | sFr 16.10
ISBN 978-3-89965-393-9 1

Titel nicht lieferbar!

 
Inhalt & Leseprobe:

VSA_Krull_Massarrat_Steinruecke_Schritte_aus_der_Krise.pdf133 K

Kurztext: Die Autorinnen und Autoren verbinden Forderungen wie Mindestlohn, Arbeitszeitverkürzung, Strategien der Arbeitsumverteilung, Grundeinkommen und geschlechtergerechte Arbeitsverhältnisse zu einem gesellschaftspolitischen Gesamtkonzept.

Die Arbeitszeit gewinnt für alle an Bedeutung. Sozialbewegungen, Kirchen, Frauenbewegung und andere streben das gleiche Ziel an. Deshalb ist es sinnvoll, dazugehörige Projekte gemeinsam zu diskutieren: Geschlechtergerechtigkeit, Anspruch auf ein Leben in Würde, demografische Entwicklung und Gesundheit. Arbeitszeitverkürzung erfordert zudem einen Mindestlohn als Schutz vor Lohnsenkung und eine armutsfeste Grundsicherung. Arbeitszeitverlängerungen müssen entschlossen zurückgewiesen werden. Vom Parlament verlangen die AutorInnen ein Gesetz, um freiwillige Arbeitszeitverkürzung zu ermöglichen.

Das Arbeitsvolumen wird weiter sinken. Der Traum der Menschen, für ein gutes Leben weniger hart arbeiten zu müssen, wird wahr; dadurch wird die Umwelt geschont und mehr Zeit gewonnen zum Leben, Lernen, Lieben und Lachen!

Inhalt

Vorwort

Einleitung
30 Stunden arbeiten statt 40 Stunden arbeitslos!

Teil I: Grundlagentexte

Attac-AG ArbeitFairTeilen
Ein Projektvorschlag

Mohssen Massarrat
Der Schlüssel – Vollbeschäftigung neuen Typs

Sabine Gruber
ArbeitFairTeilen – Eine Einführung

Stephan Krull
Der Kampf um die Zeit – Ein neuer Anlauf

Margareta Steinrücke
Arbeitszeitverkürzung aus geschlechterpolitischer Perspektive

Klaus Dräger
Die Demonstrationen haben genutzt!?? – Die EU-Arbeitszeitrichtlinie

Teil II: Forumsbeiträge

Mohssen Massarrat
Die neoliberale Kernschmelze

Klaus Pickshaus
Arbeitszeitverkürzung neu erschließen

Peter Grottian u.a.
Ein Programm für wahrhaft Bedürftige

Eckhard Spoo
Gewerkschafter, handelt!

Mohssen Massarrat
30-Stunde-Woche - Das Gebot der Stunde

Ein Gesetzesvorschlag der Attac-AG ArbeitFairTeilen

Die HerausgeberInnen:
Stephan Krull war langjährig Mitglied des Betriebsrats bei VW in Wolfsburg. Mohssen Massarrat, geboren im Iran, war Professor für Politikwissenschaft am Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück. Margareta Steinrücke ist Referentin für Frauenforschung an der Arbeitnehmerkammer Bremen mit den Schwerpunkten Geschlechterforschung und Soziale Ungleichheiten. Alle drei sind in der Attac-Arbeitsgruppe ArbeitFairTeilen aktiv.

Zurück