Andrea Eckardt

Qualifiziert diskutieren, weiter streiten, mehr mitgestalten!

40 Jahre Kampf um Arbeit im VW-Werk Salzgitter

Mit Vorworten von Andreas Blechner, Hartmut Meine

und Bernd Osterloh

288 Seiten | 2010 | EUR 16.80 | sFr 29.50
ISBN 978-3-89965-418-9 1

Titel nicht lieferbar!

 

Kurztext: In diesem Buch geht es um die lebhafte, wechselvolle ­Entwicklung der IG Metall-Interessenvertretung bei ­Volkswagen Salzgitter in den letzten 40 Jahren.

Inhalt & Leseprobe:

www.vsa-verlag.de-Eckardt-VW-Saltgitter-2010.pdf312 K

Geschichte wird von Menschen gemacht, die Geschichte eines Betriebes von den Beschäftigten und ihrer Interessenvertretung – in Auseinandersetzung mit dem Management. Es geht um Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen, um Arbeitszeit und ­-geschwindigkeit, um Arbeitsinhalte und Entgelte, um Qualifi­kation und Motivation...

Interessenvertretung, wie sie im VW-Motorenwerk in Salzgitter seit 40 Jahren praktiziert wird, bedeutet aber auch, sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen: Klimaproblemen, ­Konkurrenz und Absatzkrisen – global und lokal. Nur so bleibt auch gewerkschaftliche Interessenvertretung zukunftsfähig.

Andrea Eckardt ist seit Anfang 2003 Fachreferentin des Betriebsrates Volkswagen Salzgitter.

Zurück