Wie in diesen schwierigen Zeiten unsere Arbeit charakterisieren? Eine Zeile aus Pablo Nerudas »Ode an das Buch« hilft.

Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Stefan Krätke / Christoph Scheuplein

Produktionscluster in Ostdeutschland

Methoden der Identifizierung und Analyse
Eine Studie im Auftrag der Otto Brenner Stiftung

224 Seiten | 2001 | EUR 19.50 | sFr 34.50
ISBN 3-87975-823-9 1

Titel nicht lieferbar!

 



Wirtschaftliche Dynamik und Innovation entsteht häufig innerhalb einer räumlichen Konzentration von Unternehmen und Institutionen. Diese Erkenntnis hat regionale Wertschöpfungsketten und Netzwerke in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Bezugspunkt der Wirtschafts- und Forschungspolitik werden lassen. Besondere Bedeutung hat dies für Standorte noch junger Wertschöpfungszusammenhänge. Gerade in den Neuen Bundesländern, wo nach 1989 die Unternehmensnetze zerrissen wurden und sich die Forschungsinfrastruktur sehr verändert hat, ist die Suche nach neu entstehenden Produktionscluster notwendig.

Stefan Krätke und Christoph Scheuplein untersuchen in diesem Buch die Produktionscluster der Filmwirtschaft in Potsdam-Babelsberg und der Holzwirtschaft im Land Brandenburg. Am konkreten Fall werden die Instrumente und die Vorgehensweise bei der Netzwerkanalyse von Produktionsclustern entwickelt. Die Autoren vermitteln damit zugleich theoretische und methodische Grundlagenkenntnisse in Wirtschafts- und Sozialgeographie sowie strategische Anregungen für regionale Struktur- und Förderungspolitik.

Die Autoren:
Stefan Krätke ist Professor für Wirtschafts- und Sozialgeographie an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).
Christoph Scheuplein ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeographie an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).

Inhalt:

1. Einleitung
Cluster-Suche in Ostdeutschland
2. Theoretische und methodische Grundlagen
2.1 Territoriale Produktionskomplexe
2.2 Wertschöpfungsketten
2.3 Aussagegehalt der Wirtschaftszweigsystematik
2.4 Empirische Untersuchungen
2.4.1 Porter-Schule der internationalen Wettbewerbsfähigkeit
2.4.2 Kalifornische Schule
2.4.3 IAT-Ansatz
2.5 Regionaler Entwicklungszusammenhang
3. Instrumente zur Identifizierung und Analyse von Produktionsclustern
3.1 Maße zur räumlichen Konzentration
3.2 Verfahren zur Abschätzung der Entwicklungsdynamik
3.3 Regionale Input-Output-Analyse
3.4 Funktionsanalyse auf der Basis einer Wertschöpfungskette
3.5 Netzwerkanalyse von Produktionsclustern
3.6 Vergleich von Produktionsclustern
4. Vorgehensweise bei der Untersuchung von Produktionsclustern in Ostdeutschland
4.1 Identifizierung von Cluster-Vermutungen
4.2 Identifizierung von Cluster-Akteuren und Unternehmensbefragung
4.3 Darstellung der räumlichen Struktur
5. Die Filmwirtschaft im Metropolenraum Berlin-Potsdam
5.1 Cluster-Vermutung »Filmwirtschaft« in Berlin-Potsdam
5.2 Rahmenbedingungen der Branche
5.3 Befragungsmethode und allgemeine Strukturmerkmale des Samples
5.4 Funktionale Struktur
5.5 Netzwerkanalyse der Unternehmensbeziehungen
5.5.1 Methodisches Vorgehen bei der Rekonstruktion des Beziehungsnetzes der regionalen Clusterformation
5.5.2 Netzwerkdichte und -struktur
5.5.3 Regionale und überregionale Unternehmensbeziehungen
5.5.4 Ausgewählte Ego-Netze von Unternehmen
5.5.5 Netzwerkpositionen der Akteure
5.5.6 Das Kommunikationsnetz zwischen Firmen und regionalen Institutionen
5.6 Strukturpolitische Schlussfolgerungen
6. Die Holzwirtschaft in Brandenburg
6.1 Die Cluster-Vermutung »Holzwirtschaft in Brandenburg«
6.2 Rahmenbedingungen der Branche in Brandenburg
6.3 Räumliche Verteilung
6.4 Befragungsmethode und Darstellung des Samples
6.5 Netzwerkanalyse der Unternehmensbeziehungen
6.5.1 Methodisches Vorgehen bei der Rekonstruktion des Beziehungsnetzes der regionalen Clusterformation
6.5.2 Netzwerkdichte und -struktur
6.5.3 Ausgewählte Ego-Netze von Unternehmen
6.5.4 Netzwerkpositionen der Akteure
6.5.5 Das Kommunikationsnetz zwischen Firmen und regionalen Institutionen
6.6 Strukturpolitische Schlussfolgerungen
7. Methodische Schlussfolgerungen
7.1 Produktionscluster im Vergleich
7.2 Operationalisierung für die wirtschaftspolitische Nutzung
7.3 Identifizierung zukünftiger Produktionscluster
8. Zusammenfassung
Anhang
Literaturverzeichnis
Abbildungsverzeichnis
Tabellenverzeichnis

Zurück