Wie in diesen schwierigen Zeiten unsere Arbeit charakterisieren? Eine Zeile aus Pablo Nerudas »Ode an das Buch« hilft.

Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Stephan Krüger

Politische Ökonomie des Geldes

Gold, Währung, Zentralbankpolitik und Preise

Kritik der Politischen Ökonomie und Kapitalismusanalyse, Band 2

616 Seiten | Hardcover | 2012 | EUR 36.80
ISBN 978-3-89965-459-2

 

Kurztext: Der Autor führt die »Allgemeine Theorie der Kapitalakkumulation« (Band 1) mit einer Geld- und Währungstheorie auf marxistischer Grundlage fort.

Inhalt & Leseprobe:

www.vsa-verlag.de-Krueger-Politische-Oekonomie-des-Geldes.pdf62 K

Die Notwendigkeit, die evolutionären Entwicklungsprozesse des kapitalistischen Geld- und Währungssystems kategorial einzufangen, führt dazu, dass hier nicht nur mehr oder weniger verstreute Äußerungen von Marx in ihren Zusammenhang gebracht werden, sondern auch ein Stück systematischer Darstellung ökonomischer Kategorien neu entwickelt wird.

Darüber hinaus werden die historischen Etappen verschiedener Geld- und Währungssysteme analysiert: Bimetallismus und Goldstandard vor dem Ersten Weltkrieg, Gold-Devisen-Standard der Zwischenkriegszeit sowie der Nachkriegszeit mit dem Bretton Woods-Währungssystem, dessen Zusammenbruch und Ersetzung durch einen reinen Devisenstandard bis zu den Erschütterungen des kapitalistischen Finanzsystems in der Großen Krise 2007ff. Vor diesem internationalen Hintergrund wird die Geldpolitik der Deutschen Bundesbank bzw. der Europäischen Zentralbank kritisch betrachtet. Ein alternatives Konzept der Preisbereinigung und Ermittlung inflationärer Aufblähungen des Preisausdrucks liefert einen besonderen empirisch-statistischen Teil.

Die abschließenden Bemerkungen zu den Perspektiven der Fortentwicklung des internationalen Währungszusammenhangs markieren den Anschluss zum geplanten 3. Band der Politischen Ökonomie und Kapitalismusanalyse über sozialistische Wirtschaftspolitik und die Grundlinien einer sozialistischen Marktwirtschaft als zeitgenössische Konkretisierung der Aussagen von Marx und Engels zur kommunistischen Utopie.

Der Autor
Stephan Krüger, Unternehmensberater für Belegschaften und ihre Repräsentanten. Publikationen zur Marxschen Theorie der Kapitalakkumulation und zu Keynes. Beschäftigt sich seit Mitte der 1970er Jahre mit der Nutzbarmachung der amtlichen Statistik zur Analyse der wirtschaftlichen Entwicklung auf marxistischer Grundlage.


Siehe auch Band 1: »Allgemeine Theorie der Kapitalakkumulation«

Zurück