Peter Faulstich / Mechthild Bayer (Hrsg.)

Lernalter

Weiterbildung statt Altersarmut

192 Seiten | 2007 | EUR 12.80 | sFr 23.00
ISBN 978-3-89965-270-3

 

Kurztext: Das Thema "Lernen älterer Beschäftigter" ist hochgradig brisant und bleibend aktuell. Es wird die Arbeits- und Lebensverhältnisse aller in unserer Gesellschaft umwälzen. Gerade deshalb finden wir hier unterschiedliche Einschätzungen und vielfältige Lösungsvorschläge. Bislang gibt es aber – auch im gewerkschaftlichen Umfeld – keine einheitliche Strategie.

Inhalt & Leseprobe:

VSA_Faulstich_Bayer_Lernalter.pdf126 K

Angestoßen durch die "Rente mit 67" und die "Initiative 50+", die durchaus problematische und kontroverse Konsequenzen provozieren, legen die Herausgeber nach den erfolgreichen Bänden "Lernzeiten", "Lerngelder" und "Lernwiderstände" nunmehr einen Band über "Lernalter" vor.

Ihr Anliegen ist es, die Voraussetzungen zu klären, unter denen flexible Übergänge zwischen Arbeit und "Ruhestand" möglich und sinnvoll sind. Ein nur am individuellen, kalendarischen Lebensalter orientierter Ansatz hilft dabei wenig. Es sollen Wege offen gehalten und Mischverhältnisse bedacht werden. Die Zweiteilung Erwerbstätigkeit – Ruhestand führt in falsche Alternativen. Es gilt, Übergangsfelder und Handlungsmöglichkeiten auszuloten. Dazu stellen Wissenschaftler, Politiker und Gewerkschafter, die in diesem Feld schon länger arbeiten, ihre Sicht des Verhältnisses von Alter, Lernen und Arbeiten dar. Im Spektrum Weiterbildung für Ältere wird der Fokus auf Fragen der Weiterbildung älterer Beschäftigter gerichtet.

Inhaltsübersicht (ein detailliertes Inhaltsverzeichnis, AutorInnenangaben sowie Leseproben in der pdf-Datei)

Vorwort

Peter Faulstich: Lebenserfahrung Älterer als Lernvoraussetzung für gute Arbeit

Andreas Kruse / Eric Schmitt: Alter und Kompetenzentwicklung

Ernst Kistler / Andreas Ebert: Rente mit 67 oder Flexibilisierung der Altersgrenzen

Dieter Gnahs: Weiterbildung und Beratung älterer Beschäftigter

Lutz Bellmann / Ute Leber: Kompetenzentwicklung Älterer im Betrieb

Eva Kuda: Qualifizierung im Erwerbsverlauf

Ernst Dieter Rossmann: Lebenslanges Lernen und Weiterbildungsfähigkeit

Mechthild Bayer / Klaus Heimann: Gewerkschaftliche Perspektiven einer solidarischen Weiterbildungspolitik auch für Ältere

Anhang

Die HerausgeberInnen

Peter Faulstich, Prof. Dr., Lehrstuhl für Erwachsenenbildung, Universität Hamburg.
Mechthild Bayer, Referentin für Weiterbildungspolitik bei der ver.di-Bundesverwaltung Berlin.

Zurück