Wie in diesen schwierigen Zeiten unsere Arbeit charakterisieren? Eine Zeile aus Pablo Nerudas »Ode an das Buch« hilft.

Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Gine Elsner (Hrsg.)

Leitfaden Arbeitsmedizin

Ein Handbuch für Betriebsräte, Personalräte und Gewerkschafter

304 Seiten | 1998 | EUR 20.40 | sFr 36.00
ISBN 3-87975-716-X 1

Titel nicht lieferbar!

 

Ein Handbuch zu den wichtigsten arbeitsmedizinischen Themen.


 

Belastungen, die ihre Ursachen im Arbeitsleben haben, nehmen zu. Viele Betriebs- und Personalräte fühlen sich jedoch bei diesem Thema überfordert. Oft fehlt ihnen das Wissen um krankmachende Arbeitsumstände sowie um die rechtlichen Rahmenbedingungen.

Anhand praktischer Beispiele geben die Autorinnen und Autoren (Betriebs- und Gewerbeärzte, Wissenschaftler und Gewerkschafter mit langjährigen betrieblichen Erfahrungen) eine Hilfestellung für den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.
Ihre Themen:

 

  Rechtliche und politische Rahmenbedingungen
(Arbeitsschutzgesetz / Arbeitssicherheitsgesetz / Berufskrankheitenrecht / Betriebsverfassungsgesetz)

  Krankheitsursachen
(Gefahrstoffe / Lärm, Schwingungen, Elektrosmog / Radioaktivität / Arbeitszeit / Nachtschicht / Psychosoziale Belastungen / Mobbing / Raumklima)

  Krankheiten
(Blut / Herz und Kreislauf / Lunge und Atemwege / Leber / Niere und Harnblase / Nerven / Stütz- und Bewegungsapparat / Augen / Haut)

 

 

Rezensionen

»Im neuen Handbuch von Gine Elsner beantworten Ärzte, Wissenschaftler und Gewerkschafter Fragen zum Gesundheitsschutz. Sie sagen, wie man vorbeugen kann und wann eine Berufskrankheit anerkannt wird.«
metall – Mitgliederzeitschrift der IG Metall

Inhalt:

Vorwort

I. Rechtliche und politische Rahmenbedingungen


Horst Schmitthenner
Gesundheitspolitik und Arbeitsmedizin
Bruno Zwingmann
Das Arbeitsschutzgesetz – Grundlage des modernen Arbeitsschutzes
Frank Hittmann
Das Arbeitssicherheitsgesetz
Rainer W. Gensch
Die Beurteilung der Arbeitsbedingungen nach dem Arbeitsschutzgesetz
Rainer W. Gensch
Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen
Rainer W. Gensch / Frank Hittmann:
Das Berufskrankheitenrecht und das Berufskrankheitenverfahren
Max Angermaier
Der neue Präventionsauftrag für die gesetzlichen Unfallversicherungsträger
Eva Zinke
Betriebsverfassungsgesetz und Betriebsvereinbarungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz

II. Krankheitsursachen


Detmar Beyersmann
Gefahrstoffe: Exposition, Gesundheitsgefahren, Grenzwerte – unter besonderer Berücksichtigung krebserzeugender Stoffe
Gine Elsner
Physikalische Belastungen: Lärm, Schwingungen und Elektrosmog
Inge Schmitz-Feuerhake
Radioaktivität als berufliche Belastung
Gerhard Pressel
Raumklima als Ursache für Gesundheitsstörungen und Erkrankungen
Gine Elsner
Psychosoziale und psychomentale Belastungen in der Arbeitswelt
Axel Esser
Mobbing
Gine Elsner
Belastungsfaktor Nachtschichtarbeit

III. Krankheiten


Alfred Manz
Arbeitsbedingte Erkrankungen des Blutes und der blutbildenden Organe, insbesondere Blutkrebse
Alfred Manz
Exkurs: Ein Erfahrungsbericht über Benzol
Uwe Helmert / Werner Maschewsky
Arbeitsbedingte Herz- und Kreislauferkrankungen
Frank Hittmann
Arbeitsbedingte Erkrankungen der Lunge und der Atemwege
Gine Elsner
Berufsbedingte Lebererkrankungen
Heino Slupinski
Erkrankungen des Nervensystems durch berufliche Einflüsse
Andreas Seidler
Berufsbedingte Erkrankungen der Wirbelsäule
Gine Elsner
Arbeitsbedingte Augenkrankheiten und Beeinträchtigungen der Sehfähigkeit
Eva Eck
Wenn wir unsere Haut zu Markte tragen
Anhang
Anmerkungen
Literatur
Abkürzungen
Register

Zurück