Wie in diesen schwierigen Zeiten unsere Arbeit charakterisieren? Eine Zeile aus Pablo Nerudas »Ode an das Buch« hilft.

Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Lothar Schröder / Hans-Joachim Schulz (Hrsg.)

E-Union: Gewerkschaften im Netz

Stand und Perspektiven gewerkschaftlicher E-Activity

204 Seiten | 2008 | EUR 14.80 | sFr 26.00
ISBN 978-3-89965-304-5 1

Titel nicht lieferbar!

 

Kurztext: Die AutorInnen fassen die Erfahrungen und Ergebnisse des Projekts "E-Union" zusammen und vermitteln darüber hinaus einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten verschiedener Webanwendungen im gewerkschaftlichen Kontext. Das Buch enthält zudem Anregungen für die Weiterentwicklung der Internetnutzung bei Gewerkschaften.

Inhalt & Leseprobe:

VSA_Schroeder_Schulz_E-Union.pdf133 K

Die elektronische Kommunikation, das Informationsangebot für Mitglieder, ehrenamtliche Funktionsträger und Öffentlichkeit, die Pressearbeit – all das ist seit Jahren ohne das Internet kaum mehr vorstellbar. Mit dem Web 2.0 haben sich zudem die Mitmach- und Partizipationsmöglichkeiten für Mitglieder und Nichtmitglieder deutlich erweitert, und auch bei politischen Aktionen oder Tarifrunden ist eine begleitende Online-Kampagne nicht mehr wegzudenken.

Eine wichtige Rolle für die Entwicklung der Gewerkschaften hin zur "E-Union" spielte das gleichnamige Projekt der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft, das von 2003 bis 2008 mit Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchgeführt wurde. Es bot ver.di die Gelegenheit, die Möglichkeiten der Internetnutzung umfassend zu analysieren. Das Projekt eröffnete darüber hinaus die Chance, verschiedene innovative Internetanwendungen zu erproben und auf ihre Tauglichkeit im gewerkschaftlichen Kontext hin zu überprüfen.

Die Herausgeber:
Lothar Schröder ist Mitglied des ver.di-Bundesvorstandes, zuständig u.a. für Innovations- und Technologiepolitik; Hans-Joachim Schulz ist Leiter des Bereichs Innovations- und Technologiepolitik bei der ver.di-Bundesverwaltung.

Inhaltsübersicht
(das komplette Inhaltsverzeichnis, Angaben zu den Autorinnen und Autoren sowie zwei Leseproben gibt es in der pdf-Datei)

Einleitung
E-Business als Förderschwerpunkt des BMBF
Gewerkschaften und Internet: Das Projekt E-Union
Möglichkeiten und Grenzen der "elektronischen Gewerkschaft"
Wissensmanagement für Betriebsräte
ver.di-Programmdebatte im Netz: eine gut gemeinte Idee ...
Mit SMS-Unterschriften zum Mindestlohn
"Timo Tarif" – Ein Weblog zu den Tarifrunden im Bankensektor
Internationale Gewerkschaftskooperation im Netz: "int.unity 2.0"
"Wiki Gute Arbeit" – Gewerkschaftliches Wissen als soziales Gut nutzbar machen
Innovationsbarometer: Ein Internet-Tool zur Befragung wurde entwickelt und erprobt
ver.di auf dem Weg zum Mitgliedernetz
Das Extranet der IG Metall
Die zielgruppenorientierten Blogs der IG BCE

Zurück