Dieter Bott / Marvin Chlada / Gerd Dembowski

Ball & Birne

Zur Kritik der herrschenden Fußballkultur

144 Seiten | 1998 | EUR 10.20 | sFr 18.50
ISBN 3-87975-711-9 1

Titel nicht lieferbar!

 

Text ist nicht mehr lieferbar


 

Der Sport und vor allem der Fußball hält in der modernen Gesellschaft – vor allem unter Männern – vieles zusammen. Und auch das Verhältnis zwischen dem »Volkssport« Fußball und der Politik ist innig: Politiker drängen in die Mannschaftskabinen und sitzen in den Stadien, denn hier kann das »Wir-Gefühl« (»Deutschland«, »Ruhrpott« ...) gestärkt werden. Die akuten gesellschaftlichen Probleme dagegen stehen im Abseits.

Dieter Bott (Initiator von Fan-Projekten in Frankfurt / Main, Düsseldorf und Duisburg), Marvin Chlada (bis 1997 Mitherausgeber des Duisburger Fanzines »Blutgrätsche«) und Gerd Dembowski (Mitarbeiter im Duisburger Fanprojekt) sind dem Geheimnis der Fußballkultur auf die Spur gegangen.
Sie haben u.a. folgende Treffer erzielt:

 

  Jenseits der Sportschau

  »Schaun mer mal«

  Fußball als Menschenrecht?

  Die Gesellschaft und das runde Leder

  Sportliche Militarisierung

  Anstoß: Mit dem linken Außenrist

  Fanzines gegen die Kommerzspirale

  Sepp Herberger und das Wunder als Dienstleistung

  Fußballfans, Hooligans und Legenden

 

 

Zurück