michael jäger / thomas seibert

alle zusammen. jede für sich.

die demokratie der plätze. eine flugschrift.

72 Seiten | 2012 | EUR 8.00
ISBN 978-3-89965-502-5

 

Kurztext: Von den Manifesten der Empörung zu einer Flugschrift für Aktive, in der es um die Demokratie auf den Plätzen geht: Wir haben die Wahl!

Inhalt & Leseprobe:

www.vsa-verlag.de-jaeger-seibert-alle-zusammen.pdf107 K

Wir stecken in gleich mehreren brisanten Krisen. Die Eliten machen weiter wie bisher, nur noch ­härter – noch auswegloser. Das treibt die Menge auf die Plätze, weltweit: »Wir sind die 99 Prozent!«

Die Aufforderung, Aktive des Umbruchs zu ­werden, ergeht an alle und jede:
Was aber heißt es, aktivist_in zu werden?
Wie werden wir, alle gemeinsam und jede für sich, zum subjektiven Faktor der Krise, zum Subjekt der endlich wieder möglichen Wahl?

Das ist unser Augenblick, zwischen den Revolten, die unser Erbe und unsere Aufgabe sind, unsere Erfindung sein werden.


Die Autoren:

Michael Jäger, Berlin, Politologe, Publizist, Redakteur des Freitag. Blog: Die Andere Gesellschaft (www.freitag.de/community/blogs/michael-jaeger/01-die-andere-gesellschaft-gliederung-in-kapitel-und-tagebuch).
Thomas Seibert, Frankfurt am Main, Philosoph und Aktivist der interventionistischen Linken, Autor von: Krise und Ereignis. Siebenundzwanzig Thesen zum Kommunismus (Hamburg 2009).

Zurück