Klaus Steinitz

Zukunftsfähiger Sozialismus im 21. Jahrhundert

Herausforderungen an eine sozial-ökologisch nachhaltige gesellschaftliche Produktionsweise

96 Seiten | 2018 | EUR 9.80
ISBN 978-3-89965-837-8

 

Kurztext: Die Krisenprozesse des aktuellen Kapitalismus, die daraus folgenden Konflikte, Hemmnisse und Blockierungen des weiteren gesellschaftlichen Fortschritts drängen nach Veränderungen und neuen Lösungen.

Inhalt & Leseprobe:

www.vsa-verlag.de-Steinitz-Zukunftsfaehiger-Sozialismus.pdf603 K

Für die gegenwärtige Situation in Deutschland und in industrialisierten kapitalistischen Staaten weltweit gilt: Große Teile der Bevölkerung sind der Meinung, der Kapitalismus werde zwar die durch ihn ausgelösten Widersprüche nicht lösen, denken aber zugleich, dass es zu ihm keine realistische Alternative gibt. Unzufriedenheit und zunehmend Wut und Hass auf »die Eliten« und »das System« führen fast überall nicht zu einer Verstärkung linker Kräfte, sondern zu einem  Zuwachs rechtspopulistischer und fremdenfeindlicher Parteien und Bewegungen.

Deshalb ist die Herausforderung, ein Projekt für einen dringend notwendigen Politikwechsel zu entwickeln, das geeignet ist, breite Kreise der Bevölkerung für eine grundlegende Transformation der Produktions-, Arbeits- und Lebensweise zu gewinnen. Hierfür benötigt die Linke ein möglichst realistisches Konzept. Welche Anforderungen müsste eine sozialistische Alternative für das 21. Jahrhundert erfüllen?


Der Autor:

Klaus Steinitz, Wirtschaftswissenschaftler, in der DDR in Lehre und Forschung und in der Staatlichen Plankommission tätig, Mitglied der Leibniz-Sozietät und der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik. 2007 erschien von ihm Das Scheitern des Realsozialismus, 2016 (gemeinsam mit Joachim Bischoff) die Flugschrift Götterdämmerung des Kapitalismus?.

Zurück