Norbert Wohlfahrt

Revolution von rechts?

Der Antikapitalismus der Neuen Rechten und seine radikalpatriotische Moral – eine Streitschrift

144 Seiten | November 2021 | im Warenkorb vorbestellen | EUR 12.80
ISBN 978-3-96488-127-4

 

Kurztext: Die Neue Rechte nur für ihre undemokratische Welt­anschauung zu kritisieren, reicht nicht. In diesem Buch legt Norbert Wohlfahrt ihren nationalistischen Antikapitalismus offen. Er fordert damit auch bürgerliche Versuche, sich gegen rechts abzugrenzen, heraus.


Norbert Wohlfahrt macht deutlich: Ohne konsequent den Nationalismus des rechten Antikapitalismus offenzulegen, bleibt der Kampf gegen rechts zahnlos. Wer die Rechten und Neurechten vor allem dafür kritisiert, dass sie nicht zum demokratischen Parteienspektrum zählen und eine rassistische Weltsicht haben, wird wenig erfolgreich sein. Denn gegen rechtes Denken nur mit einer alternativen Moral vorgehen zu wollen, greift deutlich zu kurz. Was es braucht, ist eine Kritik seiner patriotischen Grundlagen und der ihr zugehörigen Wirtschaftsweise.

Der Autor:
Norbert Wohlfahrt ist Professor für Sozialmanagement an der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe. Seine Themenfelder sind moderne Gerechtigkeitstheorien, die Folgen kapitalistischer Entwicklung für die soziale Arbeit und Kritik an sozialen Inklusionspolitiken.

Quelle: https://www.vsa-verlag.de/nc/buecher/detail/artikel/revolution-von-rechts/