Karina Becker / Ulrich Brinkmann / Thomas Engel / Rolf Satzer

Handbuch Gesundheit & Beteiligung

Neue Instrumente für den Gesundheitsschutz in Betrieben und Behörden
Aktualisierte Ausgabe

288 Seiten | vergriffen, eine aktualisierte Neuauflage wird voraussichtlich im Frühjahr 2019 erscheinen
| 2014 | EUR 19.80
ISBN 978-3-89965-610-7 1

Titel nicht lieferbar!

 

Kurztext: Das bewährte Handbuch mit Handlungshilfen für Praktiker­Innen in Betrieben, die systematisch das Thema Gesundheit durch Beteiligungsprozesse (neu) bearbeiten wollen.

Inhalt & Leseprobe:

www.vsa-verlag.de-Becker-ua-Handbuch-Gesundheit-Beteiligung-2014.pdf119 K

Der betriebliche Arbeits- und Gesundheitsschutz bietet eine Reihe von Mitbestimmungs- und Gestaltungsmöglichkeiten, die häufig nicht ausgeschöpft werden. Vermittelt werden neben den Grundlagen des erneuerten Arbeitsschutzgesetzes verschiedene, vielfach praktisch getestete Verfahren der beteiligungsorientierten Gefährdungsbeurteilung.

Für die Ermittlung psychischer Belastungen werden verschiedene Befragungs- und Auswertungsverfahren vorgestellt. Betriebliche Praxisbeispiele und Kommentare veranschaulichen die vorgestellten Methoden.


Die AutorInnen:

Karina Becker, Soziologin, Friedrich-Schiller-Universität Jena;
Ulrich Brinkmann, Professor für Politikwissenschaft an der Universität Trier;
Thomas Engel, Soziologe, Friedrich-Schiller-Universität Jena;
Rolf Satzer, Psychologe, Köln.

»Der betriebliche Arbeits- und Gesundheitsschutz bietet für Betriebs-, Personalräte und Beschäftigte eine Reihe von Mitbestimmungs- und Gestaltungsmöglichkeiten, die in der Praxis häufig nicht ausgeschöpft werden. Insofern ist das Handbuch ein Mut-Mach-Buch, das nicht nur eine Reihe betrieblicher Beispiele umfasst, sondern auch Checklisten zur konkreten Vorgehensweise beinhaltet.«
(Marcus Schwarzbach in »express«)

Zurück