benjamin-immanuel hoff

die linke: partei neuen typs?

milieus – strömungen – parteireform
eine flugschrift
statt eines vorwortes:
ein brief an den autor von katja kipping

144 Seiten | 2014 | EUR 12.80
ISBN 978-3-89965-614-5 1

Titel nicht lieferbar!

 

Kurztext: Was für eine Partei ist DIE LINKE und wo geht sie hin? Wer wählt DIE LINKE und warum? Wie verlaufen die Konfliktlinien in der Partei und was ist die Klammer, die all die unterschiedlichen Akteure zusammenhält?

Inhalt & Leseprobe:

www.vsa-verlag.de-hoff-die-linke.pdf151 K

Die Partei DIE LINKE ist eine junge Partei mit langer Tradition und vielen spannenden Gegensätzen in ihrer organisatorischen Verankerung in den alten und nicht mehr so neuen Bundesländern, in urbanen Zentren und dem ländlichen Raum, in der Altersstruktur und im politischen Selbstverständnis. Mehrfach totgesagt ist sie immer wieder aufgestanden und mittlerweile ein aus dem Parteienspektrum Deutschlands nicht mehr wegzudenkender Faktor.

In der Diskussion darüber, was DIE LINKE sieben Jahre nach ihrer Gründung ausmacht und von den anderen Parteien unterscheidet, sprechen etwa die beiden Vorsitzenden, Katja Kipping und Bernd Riexinger, davon, dass sie eine »aktive Mitgliederpartei« sei, die auf das Hegemonie-Konzept des italienischen Kommunisten Antonio Gramsci Bezug nimmt.

Deshalb werden die Milieus, aus denen die Wähler_innen der Linkspartei stammen, aufgefächert und erläutert. Und schließlich wird der Frage nachgegangen, was die Milieus sind, aus denen die Mitglieder und Aktivist_innen stammen und wie sich diese in den Flügeln und Strömungen niederschlägt.

Das Buch richtet sich an die Mitglieder und Funktionsträger der Linkspartei, die sich nicht durch das Dickicht der von der Parteienforschung angebotenen Modelle und Theorien schlagen wollen. Es soll zugleich dazu beitragen, innerhalb von SPD und Grünen zu einem besseren Verständnis dieser noch jungen Partei zu kommen. Vor allem jedoch ist es ein Diskussionsangebot jenseits parteipolitischer und ideologischer Scheuklappen über die Perspektiven linker Politik.


Der Autor:
Benjamin-Immanuel Hoff ist Mitglied der Partei DIE LINKE und war von 2010 bis 2013 Bundessprecher des Forum Demokratischer Sozialismus (fds). Von Dezember 2006 bis Dezember 2011 war er Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz in Berlin. Heute arbeitet er als Honorarprofessor und Unternehmensberater.

Zurück