Dieter Knauß (Hrsg.)

Debattenkultur jenseits von Gremien

25 Jahre Mosaik-Linke in Beutelsbach:
Das Walter Kuhn Forum

96 Seiten | 2015 | EUR 8.00
ISBN 978-3-89965-659-6

 

Kurztext: Im Walter Kuhn Forum treffen sich Gewerkschafter­_innen seit 1989 jährlich im schwäbischen Beutelsbach. In diesem Band werden zentrale Themen und strategische Debatten nach­gezeichnet – entlang des roten Fadens einer beständigen Aktualisierung des politischen Mandats.

Inhalt & Leseprobe:

www.vsa-verlag.de-Knauss-25-Jahre-Kuhn-Forum.pdf120 K

25 Jahre Revue passieren zu lassen, wirft Schlaglichter auf grundlegende Veränderungen: von der deutschen Einheit über die Herausbildung eines finanzmarktgetriebenen Kapitalismus bis zum Umbau der Sozialverfassung und dem Beinahe­zusammenbruch der Europäischen Union. Einschließlich der Folgen – auf dem Arbeitsmarkt und in der Wirtschaftspolitik, im Tarif­system, in der Verteilungs- und Arbeitszeitpolitik, beim Streikrecht, in Belegschaftsstrukturen, in der Betriebs- und Organisationspolitik.

Diese Umbrüche zu be- und verarbeiten, bedarf es Verständigungsräume, die sich jenseits von Organisationszwängen durch eine offene Debattenkultur auszeichnen, Praktiker_innen und Wissenschaftler_innen in einen Dialog bringen.

Mit Beiträgen von Reinhard Bahnmüller, Heinz Bierbaum, Frank Deppe, Christoph Ehlscheid, Jörg Hofmann, Dieter Knauß, Otto König, Klaus Lang, Wolf Jürgen Röder, Thorsten Schulten, Helga Schwitzer, Sybille Stamm, Hans-Jürgen Urban, Hilde Wagner, Detlef Wetzel.

Der Herausgeber:
Dieter Knauß war 1. Bevollmächtigter der IG Metall in Waiblingen und Sprecher der Metall-Verwaltungsstellen der Region Stuttgart.

Zurück