Wie in diesen schwierigen Zeiten unsere Arbeit charakterisieren? Eine Zeile aus Pablo Nerudas »Ode an das Buch« hilft.

Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

JARICOMIC

Das Kapital für Anfängerinnen und Anfänger

VSA: Reprint | Ein Einstiegs-Comic

144 Seiten | Erweiterte Neuausgabe von 2016 | 2012 | EUR 10.80
ISBN 978-3-89965-514-8 1

Titel nicht lieferbar!

 

Kurztext: »Zu schwer, zu dick und keine Bilder!« Diese Begründung für die Nicht-Beschäftigung mit Karl Marx‘ Hauptwerk galt schon 1980 nicht mehr, als Jari einen »Einstiegscomic« entwarf. Auch die gezeichnete Variante erfüllt alle Anforderungen an einen Klassiker.

Inhalt & Leseprobe:

www.vsa-verlag.de-JARICOMIC-Das-Kapital-fuer-Anfaenger_innen.pdf2.3 M

Einfeeling in das »Kapital« | Gesellschaftsspiel | Doppelcharakter der Ware | Der Austauschprozess | Das Geld | Verwandlung von Geld in Kapital | Der Fetisch-Charakter der Ware und des Geldes | Kauf und Verkauf der Arbeitskraft | Der Verwertungsprozess | Maschinen-Arbeit | Das Unternehmer-Risiko | Die Lohn-Preis-Spirale | Der Extra-Mehrwert | Die Ausbeutung | Arbeitstag und Profit | Die Arbeitsteilung | Die Mitbestimmung | Wissenschaft und Produktivkraft | Die Akkumulation | Die so genannte ursprüngliche Akkumulation | Der Arbeits-Lohn | Kurzarbeit,  Akkord, Überstunden | Die Vermögensbildung | Die freie Marktwirtschaft | Unsere Zukunft

Der Zeichner
Jari Banas, als Jari Pekka Cuypers 1950 in Finnland geboren, wuchs in Goch auf, absolvierte nach der Volksschule eine Schlosserlehre und besuchte anschließend die Werkkunstschule Krefeld, die er als Designer verließ. Heute zeichnet er noch immer Comics und malt Bilder, nennt sich selbst Leinwandschreck und Kleinserientäter. Mehr Infos über ihn sein Werk gibt es hier.

Zurück