Fabian Wolf

Alles in Ordnung? Alles sicher?

Der kommunale öffentliche Raum aus linker Sicht
Crashkurs Kommune 13
Herausgegeben von Katharina Weise
In Kooperation mit der Kommunalakademie der Rosa-Luxemburg-Stiftung

112 Seiten | Frühjahr 2020 | im Warenkorb vorbestellen | EUR 7.50
ISBN 978-3-96488-041-3

 

Kurztext: Wer gestaltet wie die öffentlichen Räume in Städten und Gemeinden und wer nutzt sie? Der Autor beleuchtet eine der zentralen politischen Auseinandersetzungen in vielen Kommunen – mit dem Fokus auf kommunale, lokale Auswirkungen sowie auf Best-Practice-Beispiele und Handlungsmöglichkeiten für linke Mandatsträger*innen und lokal engagierte Menschen.


Neben der einleitenden Begriffsklärung zu »Sicherheit« und »öffentlicher Raum« sowie der Darstellung der rechtlichen Grundlagen anhand konkreter Themen und Beispiele werden die verschiedenen politischen Diskurse skizziert.

Dazu gehören nicht nur die Fragen des Umgangs von und mit der Polizei, Verbote und Einschränkungen von Freiheiten, Videoüberwachung, Graffiti-Debatten, sondern vor allem auch die Fragen der Prävention, der Stadtentwicklung und Partizipation sowie einer linken Idee, wie eine Kommune aussehen soll, in der sich alle wohlfühlen und teilhaben können.


Der Autor:

Fabian Wolf, Jahrgang 1993, studiert Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Schwerpunkt Sicherheitspolitik.

Zurück