24. Januar 2019 Hamburg | 19:00 Uhr, Hartwig-Hesse-Quartier, Alexanderstr. 29

Der Mord an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Die Ermordung von Luxemburg und Liebknecht war Auftakt zu einer Serie unzähliger politischer Morde an Sozialist*innen, Arbeiter*innen und Demokrat*innen durch rechte Freikorps. Vortrag und Diskussion mit Klaus Gietinger, Autor, Regisseur und Sozialwissenschaftler, über die politischen Hintergründe.

Zurück