Marcus Hawel / Stefan Kalmring (Hrsg.)

Wie lernt das linke Mosaik?

Die plurale Linke in Bewegung
Eine Veröffentlichung der Rosa-Luxemburg-Stiftung

296 Seiten | 2016 | EUR 16.80
ISBN 978-3-89965-647-3

 

Kurztext: Wie kann die politische Linke vor dem Hintergrund einer »Vielfachkrise des Kapitalismus« lernen, ihre Handlungsfähigkeit zurückzugewinnen?

Inhalt & Leseprobe:

www.vsa-verlag.de-Hawel-Kalmring-Wie-lernt-das-linke-Mosaik.pdf195 K

Die Linke steht vor großen Herausforderungen angesichts einer Situation, die von der Wirtschafts- und Finanzkrise über die ökologische Krise bis zur Krise der Repräsentation und der sozialen Krise geprägt ist. Die von Hans-Jürgen Urban charakterisierte Mosaik-Linke entsteht deshalb nicht von selbst. Sie braucht den Kitt eines gemeinsamen Projekts, das in der Lage ist, hegemoniale Kraft zu entwickeln. Wo aber sind die Räume, Anlässe und Orte, damit dies geschehen kann? Welches sind die Methoden? Gibt es neben den Lern- auch Verlernprozesse sozialer Bewegungen? Wie können weiter vorhandene Konflikte gelöst und zum Ausgleich gebracht werden?

Der Herausgeber:
Marcus Hawel ist Referent für Bildungspolitik im Studienwerk der Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Stefan Kalmring arbeitet als Referent für politische Weiterbildung in der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Zurück