Hartmut Reiners

Privat oder Kasse?

Politische Ökonomie des Gesundheitswesens

144 Seiten | 2017 | EUR 11.80
ISBN 978-3-89965-760-9

 

Kurztext: Hartmut Reiners bringt Ordnung in die komplexe Welt der Gesundheitsversorgung in der Bundesrepublik Deutschland.

Inhalt & Leseprobe:

www.vsa-verlag.de-Reiners-Privat-oder-Kasse.pdf1.3 M

Das Gesundheitswesen in Deutschland ist die Erwerbsgrundlage für 5,2 Millionen Menschen, die über 11% des Bruttoinlandsprodukts erwirtschaften. Aus guten Gründen wird es nicht über den Markt gesteuert, sondern über Politik, Rechtsnormen und kollektive Vertragssysteme. Deshalb stoßen hier wirtschaftliche Interessen auf ethische Normen sowie politische Vorgaben und werfen Fragen auf, die in diesem Buch beantwortet werden:

  • Weshalb ist das Gesundheitswesen von Marktversagen geprägt?
  • Machen die demografische Entwicklung und der medizinische Fortschritt die soziale Krankenversicherung für alle BürgerInnen unbezahlbar?
  • Wie wird das deutsche Gesundheitswesen finanziert?
  • Worin unterscheiden sich die gesetzliche und private Kranken­versicherung?
  • Welche Leistungen bietet die gesetzliche Krankenversicherung, wer legt sie fest und kontrolliert ihre Qualität?
  • Wie ist die medizinische Versorgung strukturiert?
  • Welche Aufgaben haben Arztpraxen und Krankenhäuser?
  • Wie werden die Arztpraxen und Krankenhäuser honoriert?
  • Wie funktioniert der Arzneimittelmarkt und welche Rolle spielt die Pharmaindustrie?
  • Welche Aufgaben hat die Pflegeversicherung?
  • Welche Reformen müssen von der Gesundheitspolitik vorrangig
    angegangen werden?


Der Autor:

Hartmut Reiners ist Ökonom und Publizist. Er war zwischen 1992 und 2010 Referatsleiter Grundsatzfragen der Gesundheitspolitik im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie (MAGS) des Landes Brandenburg.

Zurück