A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Jürgen Kädtler

Mitarbeiter des Soziologischen Forschungsinstituts in Göttingen
Publikationen

Christina Kaindl

Dipl.-Psych., Leiterin des Bereichs »Strategie und Grundsatzfragen« im Parteivorstand der LINKEN.
Publikationen

Stefan Kalmring

Volkswirtschaftler und Soziologe, arbeitet als Referent für politische Weiterbildung in der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Publikationen

Bernt Kamin-Seggewies

Vorsitzender des Betriebsrats der Gesamthafenarbeiter in Hamburg.
Publikationen

Karl Kamp

langjähriger Betriebsratsvorsitzender der Lebenshilfe gGmbH in Berlin Publikationen

John Kannankulam

Lehrbeauftragter für Politikwissenschaft an den Universitäten Marburg und Frankfurt am Main.
Publikationen

Boris Kanzleiter

Boris Kanzleiter leitet das Regionalbüro der Rosa Luxemburg Stiftung für Süd­-ost-Europa in Belgrad. Als Historiker, Journalist und Sachbuchautor veröffent­lichte er vor allem zur Geschichte und Gegenwart des ehemaligen Jugoslawiens. Publikationen

Timo Kaphengst

Timo Kaphengst hat an der Universität Greifswald Landschaftsökologie und Naturschutz studiert. Seit 2007 arbeitet er als Fellow beim Ecologic Institut in Berlin zu internationaler und europäischer Umweltpolitik.
Publikationen

Athanasios Karathanassis

lehrt an den Universitäten von Hannover und Hildesheim u.a. mit dem Arbeitsschwerpunkt Politische Ökonomie der Globalisierung.
Publikationen

Anne Karrass

Sozialökonomin, arbeitet im Deutschen Bundestag und ist Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat von Attac.
Publikationen

Heiner Karuscheit

Publizist, schreibt seit mehr als 30 Jahren zu Fragen der Geschichte und Politik, insbesondere zur Geschichte der Arbeiterbewegung. Publikationen

Bernd Kaßebaum

Bernd Kaßebaum ist beim IG Metall-Vorstand für die Studienreform zuständig Publikationen

Sabine Kebir

1949 in Leipzig geboren, wuchs in Berlin auf und studierte Romanistik. 1976 Promotion an der Akademie der Wissenschaften der DDR über »Die Kulturkonzeption Antonio Gramscis«. 1974 Heirat mit dem Regisseur Saddek Kebir aus Algerien, wo sie ab 1977 an den Universitäten von Oran und Algier Politische Wissenschaft lehrte. Sie hat zwei Töchter. 1989 Habilitation im Fach Politologie in Frankfurt am Main zu »Antonio Gramscis Zivilgesellschaft«. Seit 1988 lebt Sabine Kebir hauptsächlich als Wissenschaftsautorin in Berlin. Hauptgebiete: Fragen der Demokratieentwicklung, Genderprobleme, Kultur- und Bildungspolitik, Islam und Islamismus, Literaturwissenschaft. Sabine Kebir ist Beirätin im Präsidium des deutschen P.E.N.-Zentrums und u.a. Mitglied der International Gramsci-Society, der International Brecht-Society.
Publikationen

Ulrich Kelber

MdB, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion und ver.di-Mitglied
Publikationen

Berndt Keller

Professor für Arbeits- und Sozialpolitik an der Universität Konstanz
Publikationen

Andreas Keller

Stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Seit 2012 ist er Vizepräsident des Europäischen Gewerkschaftskomitees für Bildung und Wissenschaft, der europäischen Dachorganisation der Bildungsgewerkschaften. Publikationen

Martin Kempe

geb. 1943, war Mitbegründer der Berliner taz, freier Journalist und Chefredakteur der Mitgliederzeitung ver.di PUBLIK. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Zeitschriftenaufsätze zur sozialen Frage in Deutschland.
Publikationen

Stefan Kerber-Clasen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt »Reorganisation und Mitbestimmung von Care-Arbeit. Interessen und Anerkennungsansprüche der Beschäftigten« am Arbeitsbereich Arbeit und Organisation des Instituts für Soziologie der Leibniz Universität Hannover.
Publikationen

Mario Keßler

Historiker am Zentrum für Zeithistorische Forschung und Privatdozent an der Universität Potsdam.
Publikationen

Martin Khor

Direktor des Third World Network, Malaysia, einem Netzwerk von NGOs in Entwicklungsländern
Publikationen

Holger Kindler

Mitglied der AG für gewerkschaftliche Fragen, AStA-Referent für Politische Bildung und Mitglied der Forschungsgruppe Politische Ökonomie sowie der IG Metall.
Publikationen

Werner Kindsmüller

Publikationen

Katja Kipping

Vorsitzende der Partei DIE LINKE, seit 2005 Abgeordnete im Deutschen Bundestag, Redakteurin des Magazins für Freiheit und Sozialismus »prager frühling«. Vorstandsmitglied des Instituts Solidarische Moderne.
Publikationen

Dietmar Kirchhoff

Publikationen

Joost Kircz

Publikationen

Klaus Peter Kisker

emeritierter Professor für Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin, Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung und der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Mitherausgeber der Zeitschrift »Sozialismus«.
Publikationen

Ernst Kistler

Internationales Institut für Empirische Sozialökonomie (INIFES)
Publikationen

Klaus Kittler

war bis Mai 2001 Geschäftsführer von ZEPRA e.V., Landesarbeitsgemeinschaft der Arbeitslosenprojekte in Niedersachsen, heute Berufsbetreuer und Referent für arbeitsmarkt- und sozialpolitische Fachveranstaltungen.
Publikationen

Johanna Klages

lange Jahre Dozentin an der HWP in Hamburg, jetzt freiberuflich tätig
Publikationen

Manfred Klaus

Bundestagsmitarbeiter der PDS-Fraktion
Publikationen

Horst Klaus

Horst Klaus, geboren 1930, war von 1974 bis 1983, als Nachfolger von Otto Kraus, erster Bevollmächtigter der IG Metall Nürnberg. Er begann 1945 eine Metallerlehre in Nürnberg und war bereits 1949 als Streikposten bei den Triumph-Werken im Metallerstreik beteiligt. Er ist ein Zeitzeuge und Gewerkschafter der ersten Stunde nach 1945, der maßgeblich mitgewirkt hat, die IG Metall Nürnberg zu dem zu machen, was sie immer ausgezeichnet hat, nämlich das Stärkste, was die Schwachen haben.
Publikationen

Roland Klautke

Politikwissenschaftler, Mitglied im Attac-Rat und im bundesweiten Aktionsbündnis Sozialproteste.
Publikationen

Dieter Klein

Prof. Dr. rer. oec. Habil., Ökonom, ist Mitglied des Vorstandes der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Bis zu seiner Emeritierung 1997 hatte er den Lehrstuhl Ökonomische Grundlagen der Politik am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität inne. Er gehörte zu den Begründern des Projekts »Moderne Sozialismustheorie«, das sich schon vor dem Ende der DDR 1989 für alternative Entwicklungswege einsetzte.
Publikationen

Klaus Kleinau

1927 in Bernburg an der Saale geboren, ab 1938 Schüler der Napola in Ballenstedt, später Realschullehrer und Schulleiter in Fallingbostel.
Publikationen

Olaf Klenke

1994-2000 Studium der Politikwissenschaft an der FU Berlin, 2001-2005 Promotion mit einem Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung und Lehrbeauftragter an der HU Berlin, seit 2005 Mitarbeiter im Bundestag.
Publikationen

Christina Klenner

leitet das Referat Genderforschung beim Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung.
Publikationen

Harald Klimenta

arbeitet in der TTIP-Kampagne von Attac und ist Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat von Attac Publikationen

Freya-Maria Klinger

seit 2009 migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag, Mitglied im Sächsischen Flüchtlingsrat und Initiatorin der Chemnitzer Save-Me-Kampagne.
Publikationen

Udo Klitzke

Publikationen

Frank Klobes

geb. 1965, Doktorand beim Betriebsrat Volkswagen Werk Kassel; Promotion an der Universität Kassel
Publikationen

Marcus B. Klöckner

Journalist und Autor mit den Schwerpunkten Herrschafts- und Medienkritik.
Publikationen

Arno Klönne

Emeritierter Professor für Soziologie an der Universität Paderborn, Mitherausgeber der Zeitschrift "Ossietzky".
Publikationen

Dieter Klumpp

Geschäftsführer der Alcatel SEL Stiftung.
Publikationen

Jürgen Klute

Industrie- und Sozialpfarrer, Leiter des Sozialpfarramtes des Kirchenkreises Herne, Mitglied der Exekutive der European Contact Group, dem ökumenischen Netzwerk des Kirchlichen Dienstes der Arbeitswelt.
Publikationen

Dieter Knauß

war 1. Bevollmächtigter der IG Metall in Waiblingen und Sprecher der Metall-Verwaltungsstellen der Region Stuttgart.
Publikationen

Theo Kneifel

Leiter der Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA).
Publikationen

Rainer Knerler

Regionalleiter von Berlin-Brandenburg der IG Bauen-Agrar-Umwelt.
Publikationen

Johann Knigge

Publikationen

Jürgen Knirsch

WTO-Experte von Greenpeace Deutschland
Publikationen

Anton Kobel

Mannheim/Heidelberg, ist seit 1971 gewerkschaftlich aktiv für Gewerkschaften als soziale Bewegung (»social movement unionism«), von 1979-2004 hauptamtlich für HBV und ver.di im Handel, seit 2004 in der Bildungsarbeit und als Berater.
Publikationen

André Koch

studierte Politikwissenschaft, Soziologie sowie Psychologie; er lebt und arbeitet in Kassel
Publikationen

Karl Koch

tätig für den Diözesancaritasverband Limburg
Publikationen

Lasse Koch

Publikationen

Sebastian Koch

koordiniert die Arbeit der BAG Netzpolitik der Partei DIE LINKE, ist Vorstandsmitglied des PolitCamp e.V. und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag.
Publikationen

Christian Koch

war Praktikant im Friedensbüro Kassel
Publikationen

Robert Kocher

Publikationen

Andrea Kocsis

stellvertretende Vorsitzende von ver.di.
Publikationen

Leo Kofler

Leo Kofler (26.4.1907-29.7.1995), österreichisch-deutscher undogmatischer marxistischer Theoretiker und Soziologe.
Publikationen

Jörg Köhlinger

Gewerkschaftssekretär in der Bezirksleitung Frankfurt der IG Metall, zuständig für den Arbeitsbereich Wirtschafts- und Strukturpolitik / Betriebspolitik.
Publikationen

Klaus Kohlmeyer

Geschäftsführer des Berliner Qualifizierungsnetzwerks.
Publikationen

Felix Kolb

hat Attac als erster Pressesprecher mit aufgebaut; Initiator und Mitglied der erweiterten Geschäftsführung der Bewegungsstiftung.
Publikationen

Heinz Köller

Prof. Dr. habil., Historiker der allgemeinen und französischen Geschichte, ehem. Humboldt Universität Berlin.
Publikationen

Christina König

Publikationen

Otto König

bis 2010 1. Bevollmächtigter der IG Metall-Verwaltungsstelle Gevelsberg-Hattingen und Mitglied im Vorstand der IG Metall.
Publikationen

Daniel König

Historiker bei Facts & Files Historisches Forschungsinstitut Berlin. www.factsandfiles.com
Publikationen

Martijn Konings

forscht an der "Faculty of Social and Behavioural Sciences" der Universität Amsterdam (Niederlande) Publikationen

Ursula Konitzer

Publikationen

Mechthild Kopel

Geschäftsführerin von Wert.Arbeit GmbH in Berlin.
Publikationen

Gabriele Koppel

war u.a. Redakteurin beim NDR, lebt in Hamburg-St. Georg.
Publikationen

Margit Köppen

Leiterin des Ressorts Wirtschaftspolitik und Statistik beim Vorstand der IG Metall
Publikationen

Stefan Körzell

Gelernter Maschinenschlosser, war u.a. Vorsitzender des DGB-Bezirks Hessen-Thüringen und wurde 2014 in den Geschäftsführenden DGB-Bundesvorstand gewählt.
Publikationen

Antje Kosemund

Geboren in Hamburg 1928, seit mehr als 20 Jahren im Landesvorstand Hamburg der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten e.V. aktiv. Außerdem ist sie Mitglied im Stiftungsrat des Auschwitz Komitees und im Beirat der Hamburger Stiftung für NS-Verfolgte. Seit etwa 20 Jahren hält Antje Kosemund Vorträge in Fach- und Gesamtschulen, Gewerkschaften und anderen Organisationen und setzt sich für ein würdiges Erinnern an die Opfer der Euthanasie in der NS-Zeit ein.
Publikationen

Ralf Krämer

Sozialwissenschaftler, arbeitet seit 2002 als Gewerkschaftssekretär und seit langem zu Wirtschaftspolitik und Kapitalismustheorie. Er war einer der Initiatoren der WASG und Mitglied der Programmkommission der LINKEN.
Publikationen

Eva-Maria Krampe

Soziologin, Frankfurt a.M.
Publikationen

Michael R. Krätke

Professor für Politische Ökonomie an der »Faculty of the Arts and Social Sciences« der Universität Lancaster in Großbritannien.
Publikationen

Stefan Krätke

Professor für Wirtschafts- und Sozialgeographie an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder)
Publikationen

Günter Krause

Prof. für Geschichte der politischen Ökonomie (i.R.), Mitglied der Leibniz-Sozietät, Arbeitsschwerpunkte: Wirtschaftstheorie und -politik des heutigen Kapitalismus, Theoriegeschichte.
Publikationen

Felix Krebs

Publikationen

Daniel Kreutz

Landtagsabgeordneter von Bündnis 90 / Die Grünen im Landtag von Nordrhein-Westfalen
Publikationen

K.H. Kreutzer

K.H. Kreutzer, Jahrgang 1947, von Beruf Werkzeugmacher, bis zu seinem Rentenbeginn 2011 über 20 Jahre Betriebsratsvorsitzender, Mitglied der IG Metall und von Attac, lebt in Fellbach bei Stuttgart.
Publikationen

Albert Krölls

Dr. jur., Diplom-Sozialwissenschaftler, Professor für Recht und Verwaltung an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit Hamburg. Zahlreiche Veröffentlichungen insbesondere auf den Gebieten Verfassungsrecht, Privatisierungspolitik, Ökonomisierung der Sozialen Arbeit.
Publikationen

Heinz-Hermann Krüger

Seit April 1993 Inhaber eines Lehrstuhls für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Publikationen

René Krüger

Professor für Theologie in Buenos Aires und Autor mehrerer Bücher zur Ökonomie in der Bibel.
Publikationen

Stephan Krüger

arbeitet seit Anfang der 1990er Jahre als Unternehmensberater für Belegschaften, Betriebsräte, Arbeitnehmer-Vertreter in Aufsichtsräten und Gewerkschaften; Veröffentlichungen zur Marxschen Theorie und zu Keynes.
Publikationen

Stephan Krull

war langjährig Mitglied des Betriebsrats bei VW in Wolfsburg, ist jetzt im Attac-Rat für die Arbeitsgruppe ArbeitFairTeilen aktiv.
Publikationen

Wolfgang Krumbein

Professor für Politikwissenschaften und Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Regionalforschung an der Georg August Universität Göttingen.
Publikationen

Wilfried Kruse

Dr. Wilfried Kruse ist Sozialwissenschaftler, Berater und Mitarbeiter der Sozialforschungsstelle Dortmund.
Publikationen

Karin Küblböck

wissenschaftliche Mitarbeiterin der Österreichischen Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung (ÖFSE), aktiv bei Attac Österreich.
Publikationen

Thomas Kuczynksi

war der letzte Direktor des Instituts für Wirtschaftsgeschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR und ist seit 1992 freischaffend tätig in Forschung und Publizistik, u.a. als ­Autor im Marx-Engels-Jahrbuch und in der Zeitschrift Luna­park21.
Publikationen

Eva Kuda

Gewerkschaftssekretärin beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt a.M
Publikationen

Philipp Kufferath

Mitorganisator des Kongresses "40 Jahre 1968 – Die letzte Schlacht gewinnen wir!"
Publikationen

Martin Kuhlmann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Soziologischen Forschungsinstituts (SOFI) in Göttingen.
Publikationen

Wolfgang Kühn

Dr. sc. oec. (Statistiker)
Publikationen

Isolde Kunkel-Weber

Publikationen

Gerhard Kupfer

Mitglied des Betriebsrates und Vertrauensleutekörpers bei Daimler in Bremen.
Publikationen

Frank Kuschel

Kommunal- und Verwaltungsrechtler, Referent in kommunalpolitischen Workshops, seit 2004 Mitglied des Thüringer Landtags und in der Fraktion DIE LINKE Sprecher für Kommunalpolitik. Er übt seit 25 Jahren kommunale Mandate aus und ist gegenwärtig Mitglied im Kreistag des Ilm-Kreises und im Stadtrat Arnstadt.
Publikationen

Edelgard Kutzner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Sozialforschungsstelle der TU Dortmund.
Publikationen

Zurück